Know-How und Qualität aus über 60 Jahren Produktionserfahrung

1933

Gründung der Firma Hass + Hatje von Agnes und Emil Hatje und Ernst Hass als Baustoff- und Kohlenhandel in Rellingen, Hauptstraße.

1948

Aufnahme der Betonwaren-Herstellung.

1955

Eintritt des Sohnes Horst Hatje, Betonwerkermeister, in die Firma.

1962

Errichtung eines Betonwerkes im Baumschulenweg, Rellingen.

1972

Betonwerk Rellingen: Aufnahme der Produktion Bauteile-Fertigung.

1988

Ausscheiden des Firmengründers Emil Hatje aus dem Unternehmen.

1993

Bau und Inbetriebnahme eines neuen Betonwerkes in Kritzkow bei Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) auf einem 37.000 m² großen Betriebsgelände.

1994

Umwandlung der Hass + Hatje GmbH & Co. KG in eine GmbH. Geschäftsführer: Horst Hatje. Eintritt von Tochter Ines Kitzing und Sohn Peter Hatje in die Gesellschaft. Ines Kitzing wird weitere Geschäftsführerin.
 
Tod des Firmengründers Emil Hatje.

1998

Peter Hatje wird weiterer Geschäftsführer.

2000

Tod des geschäftsführenden Gesellschafters Horst Hatje.

2005

Verselbständigung der gesamten Eigenproduktion der Hass + Hatje GmbH - Herstellung von Betonfertigteilen und Bauteilen an den Standorten Rellingen und Kritzkow - und Weiterführung durch die neu gegründete Hacon Betonwerke GmbH.

Alleiniger Geschäftsführer ist Peter Hatje.

 

Aufnahme der Betonwaren-Herstellung, in 1948
Aufnahme der Betonwaren-Herstellung, in 1948
Errichtung eines Betonwerkes im Baumschulenweg, Rellingen, in 1962
Errichtung eines Betonwerkes im Baumschulenweg, Rellingen, in 1962